Prinz von Preußen

ODER: DER FALSCHE PRINZ IM GRAND HOTEL. Hochstapler-Musical nach einer wahren Begebenheit von Dieter Brand, Harry Sander (Musik) Helmut Bez und Jürgen Degenhardt (Text). Neufassung von Kay Link

»Die Welt will betrogen sein.« Harry Domela (1904/05 - 1979)

PREMIERE VERSCHOBEN

Wegen eines dramatischen Wasserschadens am historischen Theatergebäude von 1851 (Fehlfunktion der Sprinkleranlage) wurden kurz vor der Hauptprobe Teile unseres Bühnenbilds unserer Produktion sowie große Teile der Beleuchtungs- und Bühnentechnik zerstört. Leider muss die fertige Inszenierung auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

VIDEO DER HAVARIE

Musikalische Leitung:
Ulrich Kern
Regie:
Choreographie:
Ausstattung:
Ausstattungsassistenz:
Trisha Jung
Dramaturgie:
André Meyer
Choreinstudierung:
Albert Seidl
Musikalische Einstudierung:
Olga Dribas /­ Aleksandra Borodulina
Bühnenmeister:
Jens Pöschel
Waldemar von Borsig, Kammerherr:
Mrs. Ellinor Walcott:
Strebsam, Hoteldirektor:
Automatenfrau:
Katja Woite
Prostituierte:
Adrienn Balázs, Liga Jankovska, Emma Char
Herr von Matzahn:
Carsten Arbel
Kriminalberater:
Robert Rosenkranz
Amanda von Brause:
Désirée Ursu
Frau von Wahnstein:
Mi-Seon Kim
Helene von Liebenstein:
Katja Woite
Herren des Ordnungsbundes:
Carsten Arbel, Robert Rosenkranz, Heiko Vogel, Won Jang
Neue Lausitzer Philharmonie